Wer steckt hinter Theolino?

Durch unser ehrenamtliches Engagement in den Quickborner Kindertagesstätten haben wir uns kennengelernt. Dort entwickelten wir Möglichkeiten, damit Kinder in einer sicheren und reizvollen Umgebung aufwachsen können. Unsere eigenen Kindern haben uns gezeigt, welche Dinge für sie wichtig sind. Aus vielen kleinen Mosaiksteinchen entwickelte sich die Idee eines eigenen Geschäftes, welche wir im Jahre 2005 verwirklichten.

Durch unsere beruflichen Aktivitäten ist es uns bewusst, wie wichtig spielen und bewegen für Kinder ist. In unserem Geschäft möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, bei einem Gläschen Tee, in unserem Angebot zu stöbern. Wir vertreiben neben Spielwaren auch Tee in vielfältiger Auswahl.


Sabine Böse

Co-Gründerin & Mutter von zwei Töchtern

Sabine Böse ist in der Ausbildung für ErzieherInnen an einer Fachschule tätig.

Ute Kruse

Co-Gründerin & Mutter von zwei Töchtern und einem Sohn

Ute Kruse begleitete Kinderturngruppen und freizeitpädagogische Aktiviäten.


Natürlich ist so ein großes Geschäft nicht nur zu zweit zu bewältigen. So werden wir von einem tatkräftigen Theolino – Team unterstützt.